Zahnarztpraxis
Dr. Anja Bless-Sievers
Theodor-Heuss-Str. 10
70174 Stuttgart Mitte
Tel.:0711-292662

Tätigkeitsschwerpunkt: Implantologie 

CMD-Therapie in Stuttgart

Die craniomandibuläre Dysfunktion, kurz „CMD“, befasst sich mit funktionalen Störungen des Kiefers, die sowohl weitreichende Beschwerden als auch Erkrankungen im gesamten Organismus auslösen können.

Oft äußern sich diese Funktionsstörungen, die in der Regel durch das nicht-funktionale Aufeinandertreffen von Ober- und Unterkiefer entstehen, durch Kopf- und Kiefergelenkschmerzen. Weitere Symptome können beispielsweise Tinnitus, Muskelverspannungen und Schwindelgefühle sein.

Auch das Zähneknirschen und Zähnepressen sind begünstigende Faktoren für eine craniomandibuläre Dysfunktion. Die Symptome, welche durch CMD entstehen können, sind weitreichend. Eine bestehende Kieferfehlstellung kann sich auch negativ auf den Zahnhalteapparat auswirken, wie etwa mit Kiefergelenkschmerzen, Parodontitis, Überempfindlichkeiten der Zähne oder Entzündungen des Kieferknochens.

Wir eine craniomandibuläre Dysfunktion nicht behandelt, so können ihre Folgen sogar zum Zahnverlust führen und die Versorgung mit Zahnersatz wird notwendig.

Bevor die zielgerichtete Behandlung begonnen wird, ist es zunächst wichtig, eine umfassende Phase der Diagnostik voranzustellen. Denn wenn die Ursachen von CMD nicht richtig erkannt werden, kann die sich anschließende Therapie nicht erfolgreich sein. Bei unserer Funktionsanalyse erfassen wir sowohl Fehlregulationen des Kiefers als auch Fehlstellungen von Zähnen.

In den meisten Fällen wird bei einer Kieferfehlstellung eine so genannte Schienentherapie angewandt. Wir fertigen diese Schiene in Zusammenarbeit mit unserem Labor an.

Sprechen Sie uns auf Ihre Beschwerden an. Wir sind spezialisiert auf die CMD-Therapie und finden mit Ihnen eine Lösung, die punktgenau an den Ursachen Ihrer Beschwerden ansetzt.